TH FanFictions - by Lara <3
Gina,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.
Ich fühle mich so seltsam, ich schreibe dir obwohl ich weiß das du nicht antworten kannst, aber es gibt Sachen die kann man besser aufschreiben, als sie auszusprechen. Deswegen schreibe ich dir.
Es ist soviel passiert seit Februar. Tom und ich sind mittlerweile 16, Tokio Hotel ist berühmt, wir sind berühmt.
Wir haben uns verändert, aber es vergeht kein Tag an dem wir nicht über dich reden, Gina.
Du bist einfach wunderbar gewesen.

Tom ist nicht mehr derselbe.
Er ist ein richtiger Aufreißer geworden, sagt in jedem Interview er glaubt nicht an die große Liebe, aber er hatte doch dich, Gina.
Ich verstehe ihn nicht, ich verstehe dich nicht.
Warum musstest du von uns gehen?
du hinterlässt eine so große Lücke, die keiner schließen kann.
Deine Mutter ist umgezogen, soviel ich weiß. Zurück in ihre Heimatstadt, hier erinnert sie alles an dich und deinen Opa, hat sie gesagt. Ich kann sie verstehen.

Am tag nach der Beerdigung waren Tom und ich in der Höhle, ich hab sie im gezeigt, ich hoffe du hast nichts dagegen.
Er war total down. Er ist es jetzt immer noch, er versteckt es nur hinter einer Fassade.
Er kann nicht mehr, das spüre ich. Ich bin schließlich sein Zwilling.

Ach Gina, es wäre so viel einfacher wenn du noch hier wärst. Wir vermissen dich so.

Rette Mich ist auf unserem Album, wir werden sie demnächst als Single rausbringen. Tom ist dagegen, er sagt es wäre euer Lied, aber gerade deswegen finde ich sollten wir sie auskoppeln.
Es ist eine Ehre für mich es singen zu dürfen, ich danke dir für die wunderbare Zeit die wir mit dir hatten.
Auch wenn ich nie wirklich die Möglichkeit hatte, mich bei dir zu entschuldigen. Es tut mir Leid, Gina.

Lieb dich,
Bill.

Main

Heute
Gestern
Feed/back
ge.Linkt

Läuft

EE
Innocence
Believe
Wanted

Ready

Rette mich

Shorties

Kreativer Selbstmord
Nie gesagt
Spring nicht
AILI

DCdNk

läuft
Vorspann
Blog
Genie

Credits

Possible
© by Michi
Gratis bloggen bei
myblog.de